Kategorie: Blick der Närrin

  • Augenblick mal!

    Augenblick mal!

    Augenblick mal! Jetzt ist jetzt! Gleich wird gleich sein! Eben war eben! Dann bin ich jetzt doch gleich mal eben im Augenblick! Jawoll!

  • Bahn frei!

    Bahn frei!

    Ja sag mal! Alle Jahre wieder kommt das Christuskind und alle Jahre wieder stolperst und polterst und mampfst und putzt und schwitzt und bügelst du über die Landebahn, als käme niemand hier an. Mach mal frei das Bähnchen! Macht hoch die Tür und die Tore weit! Freuet euch ihr Kinder! Tochter Zion soll sich auch…

  • Klappe!

    Klappe!

    Wer sagt denn, dass das ewige Geplapper ewig weiter geplappert werden muss? Lasst uns doch einfach mal weise die Klappe halten!

  • Steig aus!

    Steig aus!

    Festkrallen kannst du dich und verschanzen, damit alles bleibt wie es ist. Du kannst dich auf den Kopf stellen, die Welt anhalten, alle Hebel unter deine Kontrolle bringen. Du kannst baden in deiner Macht, deinem Ansehen, deinem Einfluss. Wirst sicher bald merken, dass Einfluss alles bei dir behält. Wirst sicher bald merken, dass Einfluss dich…

  • Aufräumen

    Aufräumen

    Wie aufgeräumt biste denn so? Küche sauber, Fenster geputzt, Bad gewienert, Keller gefegt, Garten gemäht. Toll sieht das aus! Richtig gut! Und nun geh in dich, da warten Kammern in dir. Geh in dich und freu dich aufs Lüften aufs Tanzen in ganz frischen Düften auf blank poliertem Parkett!

  • Würde(st du mal)

    Würde(st du mal)

    Würdest du mal würdigen, dass dir mit deiner Geburt eine Würde gegeben wurde, deren Wert, wenn ihn dir jemand abspräche, unbeeindruckt bliebe!

  • Stell sie auf den Kopf!

    Stell sie auf den Kopf!

    Stell sie auf den Kopf, die Welt der vertrauten Dinge! Frag dich, wie du heißt! Iss, als hättest du noch nie etwas geschmeckt! Liebe, als wärest du immer allein gewesen! Triff deinen Freund, als hättest du ihn noch nie gesehen! Frag nach dem, was alle schon wissen. Staune, staune, staune! Ruf ihn her, den Anfängergeist!…

  • Na herzlichen Glückwunsch!

    Na herzlichen Glückwunsch!

    Ihr habt Geburtstag gefeiert! Pfingsten, sagt man, ist der Geburtstag der Kirche. Weil’s da den Heiligen Geist gab und weil er bis jetzt in der Kirche wohnt. Na herzlichen Glückwunsch! Vergesst nur nicht beim Feiern, dass es um die Sprachen geht, die ihr vielleicht noch gar nicht sprecht! Vergesst nur nicht beim Feiern, dass gar…

  • Wunder-Punkt

    Wunder-Punkt

    Guckst in die Ferne durch ein großes Rohr und willst wissen, wo es ist. Ist bestimmt was Großes mit vielen Farben und Glitzer und Volumen. Guckst durchs Rohr und siehst nix. Und dann biste frei von Mut und Freude und Leichtigkeit und Energie und Hoffnung. Und du bist voll mit Trübsal, bläst es hinaus mit…

  • Was will sie denn?

    Was will sie denn?

    Die Kirche hin und her gedreht. Hier alt, da neu, hier frisch, da öd. Die ganze Denkerei macht blöd. Wer soll das denn sein, die Kirchenleute? Was macht denn Leute zu Kirchenleuten? Läutet’s von den Türmen, wer Kirchenleute sind? Wer sagt denn das? Und wer nicht will den Unterschied, der soll nicht reden den Unterschied.…